Headerbild
topframe
Headerbild
topframe
Headerbild
topframe
Content

AKTUELLE KURSBESCHREIBUNGEN

Eine bis drei Wochen Vipassana Retreat
Sa 03. – Sa 24. November, Kurs Nr. 18.25.1

Ariya B. Baumann, Isis Bianzano, Samuel Theiler, Rainer Künzi (Kurssprache Deutsch; Interviews may also be offered in English or French)
Dieser 21-Tage-Retreat eignet sich für Personen, die ihre Meditation über eine längere Zeitspanne in einem idealen Rahmen festigen und vertiefen möchten und die bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Es werden viele Facetten der Achtsamkeit (in Anlehnung an die Satipatthana-Sutta) und der Herzensgüte (Metta) beleuchtet und geübt, welche für die Klarheit des Geistes und befreiende Erkenntnis unerlässlich sind. Die Praxis wird durch tägliche Meditationsanleitungen (Vipassana und Metta), 20 Dhamma-Vorträge sowie regelmässige Gruppen- und Einzelgespräche mit den Lehrenden unterstützt. Bei einem Einstieg in der zweiten oder dritten Woche wird ein geleitetes Vipassana-Schweigeretreat von mind. einer Woche Dauer vorausgesetzt. Kommunikationsmedienfreies Schweigeretreat. Alle, die drei Wochen am Retreat teilnehmen, werden zu maximal 2 Personen pro Zimmer untergebracht.


Kosten CHF 1522.- / Euro 1384.-
 « Zurück zum Programm
Linie

Eine bis drei Wochen Vipassana Retreat
Sa 03. – Sa 17. November, Kurs Nr. 18.25.2

Ariya B. Baumann, Isis Bianzano, Samuel Theiler, Rainer Künzi (Kurssprache Deutsch; Interviews may also be offered in English or French)
Dieser 21-Tage-Retreat eignet sich für Personen, die ihre Meditation über eine längere Zeitspanne in einem idealen Rahmen festigen und vertiefen möchten und die bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Es werden viele Facetten der Achtsamkeit (in Anlehnung an die Satipatthana-Sutta) und der Herzensgüte (Metta) beleuchtet und geübt, welche für die Klarheit des Geistes und befreiende Erkenntnis unerlässlich sind. Die Praxis wird durch tägliche Meditationsanleitungen (Vipassana und Metta), 20 Dhamma-Vorträge sowie regelmässige Gruppen- und Einzelgespräche mit den Lehrenden unterstützt. Bei einem Einstieg in der zweiten oder dritten Woche wird ein geleitetes Vipassana-Schweigeretreat von mind. einer Woche Dauer vorausgesetzt. Kommunikationsmedienfreies Schweigeretreat. Alle, die drei Wochen am Retreat teilnehmen, werden zu maximal 2 Personen pro Zimmer untergebracht.


Kosten CHF 1060.- / Euro 964.-
 « Zurück zum Programm
Linie

Eine bis drei Wochen Vipassana Retreat
Sa 03. – Sa 10. November, Kurs Nr. 18.25.3

Ariya B. Baumann, Isis Bianzano, Samuel Theiler, Rainer Künzi (Kurssprache Deutsch; Interviews may also be offered in English or French)
Dieser 21-Tage-Retreat eignet sich für Personen, die ihre Meditation über eine längere Zeitspanne in einem idealen Rahmen festigen und vertiefen möchten und die bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Es werden viele Facetten der Achtsamkeit (in Anlehnung an die Satipatthana-Sutta) und der Herzensgüte (Metta) beleuchtet und geübt, welche für die Klarheit des Geistes und befreiende Erkenntnis unerlässlich sind. Die Praxis wird durch tägliche Meditationsanleitungen (Vipassana und Metta), 20 Dhamma-Vorträge sowie regelmässige Gruppen- und Einzelgespräche mit den Lehrenden unterstützt. Bei einem Einstieg in der zweiten oder dritten Woche wird ein geleitetes Vipassana-Schweigeretreat von mind. einer Woche Dauer vorausgesetzt. Kommunikationsmedienfreies Schweigeretreat. Alle, die drei Wochen am Retreat teilnehmen, werden zu maximal 2 Personen pro Zimmer untergebracht.


Kosten CHF 565.- / Euro 514.-
 « Zurück zum Programm
Linie

Eine bis drei Wochen Vipassana Retreat
Sa 10. – Sa 24. November, Kurs Nr. 18.25.4

Ariya B. Baumann, Isis Bianzano, Samuel Theiler, Rainer Künzi (Kurssprache Deutsch; Interviews may also be offered in English or French)
Dieser 21-Tage-Retreat eignet sich für Personen, die ihre Meditation über eine längere Zeitspanne in einem idealen Rahmen festigen und vertiefen möchten und die bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Es werden viele Facetten der Achtsamkeit (in Anlehnung an die Satipatthana-Sutta) und der Herzensgüte (Metta) beleuchtet und geübt, welche für die Klarheit des Geistes und befreiende Erkenntnis unerlässlich sind. Die Praxis wird durch tägliche Meditationsanleitungen (Vipassana und Metta), 20 Dhamma-Vorträge sowie regelmässige Gruppen- und Einzelgespräche mit den Lehrenden unterstützt. Bei einem Einstieg in der zweiten oder dritten Woche wird ein geleitetes Vipassana-Schweigeretreat von mind. einer Woche Dauer vorausgesetzt. Kommunikationsmedienfreies Schweigeretreat. Alle, die drei Wochen am Retreat teilnehmen, werden zu maximal 2 Personen pro Zimmer untergebracht.


Kosten CHF 1060.- / Euro 964.-
 « Zurück zum Programm
Linie

Eine bis drei Wochen Vipassana Retreat
Sa 10. – Sa 17. November, Kurs Nr. 18.25.5

Ariya B. Baumann, Isis Bianzano, Samuel Theiler, Rainer Künzi (Kurssprache Deutsch; Interviews may also be offered in English or French)
Dieser 21-Tage-Retreat eignet sich für Personen, die ihre Meditation über eine längere Zeitspanne in einem idealen Rahmen festigen und vertiefen möchten und die bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Es werden viele Facetten der Achtsamkeit (in Anlehnung an die Satipatthana-Sutta) und der Herzensgüte (Metta) beleuchtet und geübt, welche für die Klarheit des Geistes und befreiende Erkenntnis unerlässlich sind. Die Praxis wird durch tägliche Meditationsanleitungen (Vipassana und Metta), 20 Dhamma-Vorträge sowie regelmässige Gruppen- und Einzelgespräche mit den Lehrenden unterstützt. Bei einem Einstieg in der zweiten oder dritten Woche wird ein geleitetes Vipassana-Schweigeretreat von mind. einer Woche Dauer vorausgesetzt. Kommunikationsmedienfreies Schweigeretreat. Alle, die drei Wochen am Retreat teilnehmen, werden zu maximal 2 Personen pro Zimmer untergebracht.


Kosten CHF 565.- / Euro 514.-
 « Zurück zum Programm
Linie

Eine bis drei Wochen Vipassana Retreat
Sa 17. – Sa 24. November, Kurs Nr. 18.25.6

Ariya B. Baumann, Isis Bianzano, Samuel Theiler, Rainer Künzi (Kurssprache Deutsch; Interviews may also be offered in English or French)
Dieser 21-Tage-Retreat eignet sich für Personen, die ihre Meditation über eine längere Zeitspanne in einem idealen Rahmen festigen und vertiefen möchten und die bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Es werden viele Facetten der Achtsamkeit (in Anlehnung an die Satipatthana-Sutta) und der Herzensgüte (Metta) beleuchtet und geübt, welche für die Klarheit des Geistes und befreiende Erkenntnis unerlässlich sind. Die Praxis wird durch tägliche Meditationsanleitungen (Vipassana und Metta), 20 Dhamma-Vorträge sowie regelmässige Gruppen- und Einzelgespräche mit den Lehrenden unterstützt. Bei einem Einstieg in der zweiten oder dritten Woche wird ein geleitetes Vipassana-Schweigeretreat von mind. einer Woche Dauer vorausgesetzt. Kommunikationsmedienfreies Schweigeretreat. Alle, die drei Wochen am Retreat teilnehmen, werden zu maximal 2 Personen pro Zimmer untergebracht.


Kosten CHF 565.- / Euro 514.-
 « Zurück zum Programm
Linie

Drei Tage Meditationsretreat für junge Menschen
Do 29. November – So 02. Dezember, Kurs Nr. 18.26

Irene Bumbacher und Samuel Theiler (Deutsch)
«Den eigenen Geist verstehen lernen – Weisheit und Mitgefühl entwickeln». Dieses Retreat richtet sich ausschliesslich an junge Menschen zwischen 15 – 26 Jahren. Wir wollen erforschen, was in uns vorgeht, wenn wir uns für 3 Tage ohne Ablenkung mit liebevoller Aufmerksamkeit unserem eigenen Herzen und Geist zuwenden. Können wir mit uns selbst in Frieden sein? Wenn nicht, was hindert uns daran? Der Tagesablauf (zum grössten Teil im Schweigen) beinhaltet geführte und stille Sitz-, Steh- und Gehmeditationsperioden, Zeit für Fragen und Austausch in Gruppengesprächen sowie achtsame Körperübungen. Kurspreis: Spendenbasis, mindestens jedoch CHF 50.– (14 Tage vor Kursbeginn zahlbar). Zusätzliche Spenden für die Lehrenden bitte erst am letzten Kurstag vor Ort in bar abgeben. Siehe Seiten 2 und 10 unser Spendenprinzip betreffend. Bitte auch allgemeine Kursinformationen beachten.


Kosten Spendenbasis,
mind. jedoch
CHF 50.- / Euro 45.-
 « Zurück zum Programm
Linie

Drei Tage Metta-Retreat «Liebevolle Güte»
Do 13. – So 16. Dezember, Kurs Nr. 18.27

Fred von Allmen und Isis Bianzano (Deutsch)
Durch systematische Praxis der Metta-Meditation (liebevolle Güte) entfalten wir die Kräfte der Liebe und des Mitgefühls. Auch werden wir die altruistische Motivation zum Wohle allen Lebens kultivieren. Wir entwickeln dabei eine Haltung von Offenheit und Respekt in der Beziehung zu uns selbst und zu allen Lebewesen. Schweigeretreat. Auch keine Benützung von Handys, Tablets usw.


Kosten CHF 245.- / Euro 223.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Sechs Tage Neujahrsretreat «Vipassana und Mudita»
Mi 26. Dezember 2018 – Di 01. Januar 2019, Kurs Nr. 18.28

Ursula Flückiger, Fred von Allmen, Ingeborg Mösching (Schweizer dialekt)
Der ganze Kurs, einschliesslich der Meditationsanleitungen, findet in Schweizerdialekt [Mundart!] statt. Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist für viele Menschen einladend, um sich in die Stille zurückzuziehen und sich – unterstützt von Gleichgesinnten – der inneren Schau zu widmen. Neben der Erkenntnis-Meditation (Vipassana) werden wir uns in der Mitfreude-Meditation (Mudita) üben. Schweigekurs. Auch keine Benützung von Handys, Tablets usw.


Kosten CHF 485.- / Euro 441.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Drei Tage Vipassana-Retreat
Do 17. – So 20. Januar, Kurs Nr. 19.01

Samuel Theiler und Stefan Lang (Deutsch)
Vipassana oder Einsichtsmeditation ist eine zentrale Methode der buddhistischen Schulung von Herz und Geist. Die Vipassana-Meditation lehrt uns, die Dinge so zu sehen, wie sie sind. Mit dieser Sicht erfassen wir die Gesetzmässigkeiten unseres Daseins und können zunehmend damit in Übereinstimmung kommen. Unsere Praxis besteht in stiller Sitz-, Geh- und Stehmeditation. Weiter gibt es Zeit für Fragen und Austausch sowie Abendvorträge. Ansonsten findet der Kurs in vollständigem Schweigen und unter Verzicht auf Kommunikationsmedien statt.


Kosten CHF 245.- / EUR 223.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Drei Tage Herzensgüte und Gewahrsein-Retreat
Do 31. Januar – So 3. Februar, Kurs Nr. 19.02

Catherine Felder und Rainer Künzi (Deutsch)
Wie ein Vogel zwei Flügel braucht zum Fliegen, so sind Gewahrsein und Herzensgüte (Metta), zwei sich ergänzende Aspekte unserer Meditationspraxis, die zu Einsicht (Vipassana) führen. Einsicht kann nur dann fruchtbar in unser Leben integriert werden, wenn wir uns selbst und andere wohlwollend und respektvoll betrachten. Und liebevolle Güte braucht die Erdung im Gewahrsein. In diesen Tagen kultivieren wir kontinuierlich den Zugang zu diesen beiden uns innewohnenden Qualitäten. Schweigekurs, sowie keine Benützung von Handy, Tablets u.ä.


Kosten CHF 245.- / EUR 223.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Drei Tage Studien- und Meditationsretreat
«Vedana: Die Lust, die Unlust und die Folgen»
Mi 13. – Sa 16. Februar, Kurs Nr. 19.03

Akiñcano M. Weber (Deutsch)
Thema: Lust- und Unlust sind der «Geschmack» unseres Erlebens: Wir suchen, befürchten und meiden ihn, gehen genussvoll in ihm auf – oder sind enttäuscht, wenn er nicht erwartungsgemäß ausfällt. Wie beeinflussen Lust und Unlust die Aufmerksamkeit? Lässt sich Geistesgegenwart auch bei Behagen und Unbehagen üben? Kann Achtsamkeit das Erleben von Lust und Unlust verändern? Format: Zwei tägliche Studienblöcke mit Lektüre und Ergründung in Kleingruppen, gerahmt von Meditation im Sitzen, Gehen und Schweigen. Voraussetzungen: Retreaterfahrung. Bereitschaft zur Beschäftigung mit buddhistischer und westlicher Psychologie. Kein Einführungskurs.


Kosten CHF 245.- / EUR 223.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Five Day Study & Practice Retreat – Buddhist Foundations of Mindfulness – The Big Picture
(Guest Course Bodhi College)
Mon 18 – Sat February 23, course no. 19.04

Akiñcano M. Weber and John Peacock, assistance Yuka Nakamura (English)
The Construction of Experience: This stand-alone retreat is the third in a series of four that examines Buddhist roots of contemporary mindfulness based applications; it focuses, from a Buddhist psychological perspective, on the frameworks known as the Aggregates (khandha) and Dependent Arising (paticca-samuppda). These teachings offer effective maps to navigate the complexity of what we call «experience». They also open up possibilities for insight into distress patterns running through our everyday lives and offer transformative tools dealing with the dynamics of «becoming» and «identification» as understood in Buddhist psychology.
Format: Mornings will be dedicated to silent, sustained practice. Afternoons and evenings will be opportunities for collective inquiry and personal practice.
Requirements: The retreat, while primarily aimed at people teaching Mindfulness Based Applications or in training to do so, is also open to people with experience of previous silent meditation retreats who are interested in the dialogue between the early teachings of mindfulness and contemporary applications.
Important: This is a stand-alone and donation-based module. While we encourage following all four retreats it is possible to attend only this one.
Bookings: Registration needs to be done via Bodhi College first. Please read here for a fuller description of the retreat: https:/bodhi-college.org/int/events/the-big-picture


Kosten CHF 405.-
EUR 368.-
plus course cost
Bodhi College /
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Three Day Insight Meditation Retreat
Thu February 28 – Sun March 3, course no. 19.05

Christina Feldman and Ursula Flückiger (English)
«Serenity – Wisdom – Compassion». Dieser Kurs bietet Gelegenheit, sich mit der Erkenntnis-Meditation bekannt zu machen und sie zu vertiefen. Durch Sammlung und Gewahrsein erforschen wir die wahre Natur des Daseins in Körper, Herz, Geist und allen Dingen und kultivieren innere Ruhe und befreiende Erkenntnis. Durch die Praxis von liebevoller Güte werden unser Mitgefühl und die Erfahrung der Verbundenheit mit allen Wesen vertieft. Schweigekurs. Auch keine Benützung von Handys, Tablets usw.

English: Developing the practices of calm attentiveness, insight meditation and loving kindness, the mind and heart deepen in tranquility and understanding. Through cultivating mindfulness we have the tools to explore the depth of our inner world and the possibilities each moment offers to discover freedom. Silent Retreat. No cell phones, tablets etc. permitted.


Kosten CHF 245.- / EUR 223.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Drei Tage Achtsamkeitsmeditation
Do 7. – So 10. März, Kurs Nr. 19.06

Annabelle Zinser (Deutsch)
In der Achtsamkeitsmeditation üben wir uns darin, ganz präsent zu sein und Offenheit für den Vorgang zu entwickeln, der gerade stattfindet. Wir üben uns darin, unser Herz für unsere schwierigen Gewohnheitsenergien zu öffnen und Verstehen, Güte und Gelassenheit zu entwickeln. Wir fangen an, uns immer mehr in diesem sich ständig verändernden Universum geborgen – und mit allem Leben verbunden zu fühlen. Geleitete und stille Sitz- und Gehmeditation, leichte Yoga-Übungen, Singen, Vortrag, achtsamer Austausch. Der Kurs findet überwiegend im Schweigen statt.


Kosten CHF 245.- / EUR 223.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Sechs Tage Studien-Seminar
So 17. – Sa 23. März, Kurs Nr. 19.07

Fred von Allmen, Meditationsanleitungen: Ingeborg Mösching (Deutsch)
Systematische Vermittlung der Grundlagen der buddhidtischen Lehren aus traditioneller und moderner Sicht, vorwiegend auf den Überlieferungen des Theravada und des tibetischen Mahayana beruhend. Täglich ungefähr fünf bis sechs Stunden Belehrungen und ca. eine Stunde für Fragen und Diskussion. Dabei geht es darum, die buddhistischen Lehren zu ergründen, ihre Zusammenhänge zu verstehen und eine solide Grundlage des Wissens aufzubauen. Eine Stunde pro Tag wird dem Auswendiglernen gewidmet. Es finden täglich zwei Meditationen statt. Der Kurs verläuft grösstenteils nicht im Schweigen. Einzelgespräche mit dem Kursleiter sind leider nicht möglich.
Teilnahmebedingungen: Einige Jahre buddhistische Praxis und vorherige Teilnahme an residentiellen Schweige-Retreats von insgesamt mindestens zehn Tagen Dauer sowie echtes Interesse an dieser Art von Studium. Anwesenheit während des ganzen Kurses – bis und mit Samstag Mittag.
Zusätzlich mitbringen: Schreibutensilien und -hefte. Es werden ähnliche Inhalte vermittelt wie in den früheren Studienseminaren und wie in Freds Buch «Buddhismus», Theseus 2007.


Kosten CHF 485.- / EUR 441.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Drei Tage Erkenntnis-Meditationsretreat
Do 28. – So 31. März, Kurs Nr. 19.08

Fred von Allmen und Isis Bianzano (Deutsch)
Offenes Gewahrsein, befreiende Erkenntnis, mitfühlende Verbundenheit: Mit achtsamem Gewahrsein erforschen wir die wahre Natur von Körper, Herz und Geist. Die unmittelbare Einsicht in ihre unbeständige, nicht-erfassbare Natur ermöglicht tiefes inneres Loslassen und Annehmen, wodurch Gelassenheit entsteht und innere Befreiung möglich wird. Durch das Kultivieren einer altruistischen Motivation und der Erfahrung der Verbundenheit allen Seins werden Liebe und Mitgefühl vertieft. Kommunikationsmedienfreier Schweigeretreat.


Kosten CHF 245.- / EUR 223.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Drei Tage Meditationsretreat für junge Menschen
Do 11. – So 14. April, Kurs Nr. 19.09

Irene Bumbacher und Samuel Theiler (Deutsch)
«Den eigenen Geist verstehen – Weisheit und Mitgefühl entwickeln». Dieses Retreat richtet sich ausschliesslich an junge Menschen zwischen 15 – 26 Jahren. Wir wollen erforschen, was in uns vorgeht, wenn wir uns für 3 Tage ohne Ablenkung mit liebevoller Aufmerksamkeit unserem eigenen Herzen und Geist zuwenden. Können wir mit uns selbst in Frieden sein? Wenn nicht, was hindert uns daran? Der Tagesablauf beinhaltet Sitz-, Steh- und Gehmeditationen, Zeit für Fragen und Austausch in Gruppen sowie achtsame Körperübungen. Kommunikationsmedienfreier Schweigekurs
Kurspreis: Nach eigenem Ermessen, mindestens jedoch CHF 50.– / EUR 45.– (14 Tage vor Kursbeginn zahlbar). Zusätzliche Spenden für die Lehrenden bitte erst am letzten Kurstag vor Ort in bar abgeben. Siehe Seiten 2 und 10 unser Spendenprinzip betreffend. Bitte auch allgemeine Kursinformationen beachten.


Kosten nach finanz. Möglichkeiten,
mind. jedoch
CHF 50.- / EUR 45.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Ostern: Erkenntnis-Meditationsretreat
Neun Tage Do 18. – Sa 27. April, Kurs Nr. 19.10.1
Der Einstieg am Ostermontagnachmittag ist ausschliesslich für Meditierende mit mindestens 14 Tagen Vipassana-Schweigeretreat-Erfahrung möglich!

Fred von Allmen, Irene Bumbacher, 2. Teil: Catherine Felder, (Deutsch)
Am traditionellen Osterkurs werden wir Erkenntnis-Meditation (Vipassana) und Liebevolle Güte-Meditation (Metta) auf der Grundlage einer altruistischen Motivation üben. Ernsthaftes Interesse an der Praxis, die Lehrvorträge, der Erfahrungsaustausch in der Gruppe und die gemeinsame Stille tragen dazu bei, unser Verständnis des befreienden Dharma und des Lebens zu vertiefen. Zusätzlich zu Fred von Allmen’s Anleitungen und Vorträgen stellen Irene Bumbacher und Catherine Felder ihre grosse Erfahrung in Gesprächen sowie bei drei Abendvorträgen zur Verfügung. Teilnahme für Beginnende wie auch für Fortgeschrittene, die interessiert und bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Nur für volle neun, volle vier oder volle fünf Tage möglich. Kommunikationsmedienfreier Schweigeretreat.


Kosten CHF 725.- / EUR 659.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Ostern: Erkenntnis-Meditationsretreat
Vier Tage Do 18. – Mo 22. April, Kurs Nr. 19.10.2
Der Einstieg am Ostermontagnachmittag ist ausschliesslich für Meditierende mit mindestens 14 Tagen Vipassana-Schweigeretreat-Erfahrung möglich!

Fred von Allmen, Irene Bumbacher
Am traditionellen Osterkurs werden wir Erkenntnis-Meditation (Vipassana) und Liebevolle Güte-Meditation (Metta) auf der Grundlage einer altruistischen Motivation üben. Ernsthaftes Interesse an der Praxis, die Lehrvorträge, der Erfahrungsaustausch in der Gruppe und die gemeinsame Stille tragen dazu bei, unser Verständnis des befreienden Dharma und des Lebens zu vertiefen. Zusätzlich zu Fred von Allmen’s Anleitungen und Vorträgen stellen Irene Bumbacher und Catherine Felder ihre grosse Erfahrung in Gesprächen sowie bei drei Abendvorträgen zur Verfügung. Teilnahme für Beginnende wie auch für Fortgeschrittene, die interessiert und bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Nur für volle neun, volle vier oder volle fünf Tage möglich. Kommunikationsmedienfreier Schweigeretreat.


Kosten CHF 325.- / EUR 295.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Ostern: Erkenntnis-Meditationsretreat
Fünf Tage Mo 22. – Sa 27. April, Kurs Nr. 19.10.3
Der Einstieg am Ostermontagnachmittag ist ausschliesslich für Meditierende mit mindestens 14 Tagen Vipassana-Schweigeretreat-Erfahrung möglich!

Fred von Allmen, Irene Bumbacher, Catherine Felder, (Deutsch)
Am traditionellen Osterkurs werden wir Erkenntnis-Meditation (Vipassana) und Liebevolle Güte-Meditation (Metta) auf der Grundlage einer altruistischen Motivation üben. Ernsthaftes Interesse an der Praxis, die Lehrvorträge, der Erfahrungsaustausch in der Gruppe und die gemeinsame Stille tragen dazu bei, unser Verständnis des befreienden Dharma und des Lebens zu vertiefen. Zusätzlich zu Fred von Allmen’s Anleitungen und Vorträgen stellen Irene Bumbacher und Catherine Felder ihre grosse Erfahrung in Gesprächen sowie bei drei Abendvorträgen zur Verfügung. Teilnahme für Beginnende wie auch für Fortgeschrittene, die interessiert und bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Nur für volle neun, volle vier oder volle fünf Tage möglich. Kommunikationsmedienfreier Schweigeretreat.


Kosten CHF 405.- / EUR 368.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Fünf Tage Vipassana-Meditationskurs und Metta
Di 30. April – So 5. Mai, Kurs Nr. 19.11

Renate Seifarth mit Assistenz (Deutsch)
Leben bedeutet in Beziehung sein. In der Meditation entwickeln wir eine neue Qualität des In-Beziehung-Seins. Vipassana heisst «mit Achtsamkeit klar sehen», Metta «liebevolle Güte». Beides kombinieren wir und bringen so einen klaren, freundlichen Geist hervor, der mit Weisheit und Liebe im Herzen liebevolle Beziehungen eingehen kann, statt sich in Ablehnung, Hass und Ansprüchen zu verstricken. Ein Kurs mit klaren, ausführlichen Anleitungen, Vorträgen, Check-ins zur Meditationspraxis und intensiven Übungsperioden. Schweigekurs.


Kosten CHF 405.- / EUR 368.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Dhamma Everywhere: Eleven Day Awareness with Wisdom Retreat
Fri 10 – Tue May 21, course no. 19.12

Ven. Sayadaw U Tejaniya, assisted by Carol Wilson (English)
Throughout this retreat we will practice seeing the dhamma – the true nature of reality – which is revealed everywhere. When the mind is clouded by defilements or negative states, we are unable to recognize reality accurately because the quality of wisdom is dimmed. When the mind is unclouded, we can recognize the nature of cause and effect and this further strengthens wisdom. Nature is not «I», nor «us», nor «them», nor «others». Whatever happens in the present moment is nature. If we experience nature as it really is, the mind is free.
Sayadaw's teachings will be translated by Moushumi Ghosh (Ma Thet). Observance of the eight monastic precepts, which include abstaining from eating after noon, will be optional. Sayadaw generally teaches in group interviews rather than giving Dhamma talks.


Kosten CHF 1035.- / EUR 941.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Ascension: Four Day Insight Meditation Retreat
Wed May 29 – Sun June 2, course no. 19.13

Charles Genoud, Patricia Genoud-Feldman and Yuka Nakamura (English)
During this retreat we will deepen our understanding of insight practice, developing mindfulness of the mind and the body, contemplating their aspects and exploring their qualities in each moment. As wisdom unfolds, the nature of experience will reveal itself enabling an inner transformation. The retreat will allow us to trust in what lies beneath the surface of habitual tendencies, gently opening and relaxing the heart through the cultivation of loving kindness. This silent retreat will offer instructions, private interviews and dharma talks.


Kosten CHF 325.- / EUR 295.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Pfingsten: Drei Tage Vipassana-Retreat
Fr 7. – Mo 10. Juni, Kurs Nr. 19.14

Ursula Flückiger und Catherine Felder (Deutsch)
Auf der Basis von zunehmender Ruhe in Geist und Herz kultivieren wir ein stetiges liebevolles Gewahrsein. Ob Sitz- oder Gehmeditation, Körperübungen, Hausarbeit, Essen oder Duschen, immer geht es darum zu erforschen, wie wir mit dem gegenwärtigen Moment in Beziehung sind. Dies ermöglicht befreiende Einsichten in die scheinbar so fest gefügten Vorstellungen über uns und die Welt. Während dieser Reise entdecken wir staunend, wie vertraut Weisheit und Mitgefühl unserem Wesen sind. 45 Minuten täglich angeleitetes achtsames Bewegen oder eigene Körperübungen. Schweigekurs. Auch keine Benützung von Handys, Tablets usw.


Kosten CHF 245.- / EUR 223.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Mithilfe im Zentrum
Do 13. – So 16. Juni (Kursende 14 Uhr!), Kurs Nr. 19.15

Hausteam und Samuel Theiler
In diesen Tagen findet im Meditationszentrum eine besondere Form der Praxis statt: Wir arbeiten in Haus und Garten an verschiedenen Projekten. Das Hausteam und die hilfsbereiten Gäste üben sich in Grosszügigkeit und entwickeln so Gemeinsamkeit und ein Gefühl für Sangha. Diese Tage sind nicht im Schweigen, Austausch ist willkommen. Am Morgen und am Abend wird je eine Meditation mit Anleitungen und kurzen Dharma-Belehrungen durch Samuel Theiler angeboten. Tägliche Arbeitszeit 6 – 8 Stunden, je nach Programm und Bedarf. In Ausnahmefällen ist auch eine kürzere Teilnahme möglich.


Kosten CHF 0.- / EUR 0.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

7 Day Study & Practice Retreat – Four Applications of Mindfulness - The Big Picture (Bodhi College)
Fr 21 – Fr June 28, course no. 19.16

Akiñcano M. Weber and Chris Cullen (English)
The construction of experience: The retreat follows the guiding map of the four Satipatthana, pivotal teachings described as the path to liberation. Teachers offer their experience and induct practitioners in gentle and precise ways to foster calm and unification, different modes of awareness necessary for insight and to deepen empathetic friendliness (metta).
The retreat forms part of Bodhi College's Committed Practitioners’ Programme and comprises several hours of daily teaching input. Prior experience of three silent week-long retreats and a familiarity with the core Buddhist teachings is required.
In addition people who are not part of the Bodhi College Committed Practitioners’ Programme are also welcome to participate in this retreat.


Kosten CHF 565.- / EUR 514.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Sieben Tage Vipassana-Retreat
Fr 5. – Fr 12. Juli, Kurs Nr. 19.17

Isis Bianzano und Irene Bumbacher (Deutsch)
In der Vipassana- oder Einsichtsmeditation wenden wir uns mit freundlicher Achtsamkeit unserer unmittelbaren Erfahrung zu. Wir lassen den Körper, das Herz und den Geist zur Ruhe kommen und erforschen unser körperliches, gefühlsmässiges und gedankliches Erleben. Im direkten Kontakt mit der Wirklichkeit beginnen wir, das Leben und uns selbst als einen sich ständig verändernden Prozess zu erleben, mit dem wir uns zunehmend in Einklang bringen. Wir lernen, leidschaffende Denk- und Verhaltensweisen zu erkennen, zu verstehen sowie loszulassen und werden vertrauter mit unserem Potential an Geistesklarheit, innerer Freiheit und Mitgefühl. Kommunikationsmedienfreies Schweigeretreat.


Kosten CHF 565.- / EUR 514.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Sieben Tage Mahamudra-Retreat
«Herzensunterweisungen eines Mahamudra-Meisters», Teil IV
Sa 20. – Sa 27. Juli, Kurs Nr. 19.18

Lama Tilmann (Lhündrup), Assistenz Rainer Künzi (Deutsch)
Wir üben Mahamudra – natürlich gewahres Sein – eingebettet ins Vipassana, in Stille, beim Sitzen, Gehen, Essen, um in eine kontinuierliche, fließende Präsenz zu finden. Dreimal täglich werden Unterweisungen zum Entwickeln von Geistesruhe, Einsicht und Herzensweite gegeben, wobei wir als Inspiration Gendün Rinpoches «Herzensunterweisungen eines Mahamudra-Meisters» verwenden (4. Teil, Neueinsteigende willkommen). Fragen können in Gruppen- und Einzelgesprächen geklärt werden, wobei Tilmann und Rainer immer wieder Brücken zwischen Mahamudra und Vipassana schlagen werden.


Kosten CHF 565.- / EUR 514.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Drei Tage Vipassana-Retreat
Do 1. – So 4. August, Kurs Nr. 19.19

Isis Bianzano und Ingeborg Mösching  (Deutsch)
Vipassana bedeutet die Wirklichkeit so zu erfahren, wie sie von Moment zu Moment erscheint und in Frieden damit zu sein. Wir kultivieren diese freundliche und weise innere Haltung, indem wir so kontinuierlich wie möglich im achtsamen Kontakt mit all unseren Erfahrungen sind. Dabei erforschen wir hemmende, konditionierte Erlebensmuster und erschliessen uns so unser Potential an Mitgefühl und Erkenntnis. Wir erfahren mehr und mehr, dass Befreiung von schwierigen Herzens- und Geisteszuständen möglich ist. Schweigeretreat, sowie keine Benützung von Handys, Tablets usw.


Kosten CHF 245.- / EUR 223.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

14 Day Karuna and Vipassana Summer Retreat
14 Day Sat 10 – Sat August 24, course no. 19.20.1

Carol Wilson, Ursula Flückiger, Fred von Allmen
and 1st week Yuka Nakamura, 2nd week Samuel Theiler (English)
Dieser Schweigeretreat besteht aus einer Woche formeller Karuna-Meditation (Mitgefühl) und sieben Tagen Vipassana-Meditation (Erkenntnis). Im ersten Teil des Retreats kultivieren wir innere Sammlung mittels der Karuna-Meditation. Im zweiten Teil entwickeln wir die Kontinuität der Achtsamkeit als Grundlage für befreiende Erkenntnis. Dabei verfeinern wir die Qualität des sorgfältigen, offenen Gewahrseins als ein Mittel, befreiende Weisheit sowie Liebe, Mitgefühl und Mitfreude in uns zu entwickeln. Geeignet für neue wie auch für erfahrene Meditierende, die interessiert und bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Es ist möglich, nur an der ersten Woche des Kurses teilzunehmen. Für jene, welche nur den 7 Tage Vipassana-Kurs besuchen, ist eine Woche Schweigeretreat-Erfahrung erforderlich. Teilnahme von Beginn bis ganz zum Schluss des jeweiligen Kurses ist Voraussetzung. Schweigeretreat. Auch keine Benützung von Handys, Tablets usw.

English: This silent retreat consists of one week of karuna (compassion) meditation and one week of vipassana (insight) meditation. In the first part of the retreat we cultivate inner collectedness through the formal practice of compassion. In the second part we develop the continuity of mindfulness as a foundation of liberating insight. In this we attempt refining the quality of careful, open awareness as a way of deepening liberating wisdom, love, compassion and joy within us. Suitable for both new and experienced meditators who are interested and willing to fully commit to the retreat format and the daily schedule. It is possible to participate in the first week only. For those who attend only the 7-day vipassana course, 1-week silent vipassana retreat experience is required. Attendance from the very beginning to the actual closure of the retreat is mandatory for all participants. Silent retreat. No electronic communication media permitted.


Kosten CHF 1175.- / EUR 1068.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

14 Day Karuna and Vipassana Summer Retreat
7 Day Sat 10 – Sat August 17 (Karuna), course no. 19.20.2

Carol Wilson, Ursula Flückiger, Fred von Allmen
and 1st week Yuka Nakamura, 2nd week Samuel Theiler (English)
Dieser Schweigeretreat besteht aus einer Woche formeller Karuna-Meditation (Mitgefühl) und sieben Tagen Vipassana-Meditation (Erkenntnis). Im ersten Teil des Retreats kultivieren wir innere Sammlung mittels der Karuna-Meditation. Im zweiten Teil entwickeln wir die Kontinuität der Achtsamkeit als Grundlage für befreiende Erkenntnis. Dabei verfeinern wir die Qualität des sorgfältigen, offenen Gewahrseins als ein Mittel, befreiende Weisheit sowie Liebe, Mitgefühl und Mitfreude in uns zu entwickeln. Geeignet für neue wie auch für erfahrene Meditierende, die interessiert und bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Es ist möglich, nur an der ersten Woche des Kurses teilzunehmen. Für jene, welche nur den 7 Tage Vipassana-Kurs besuchen, ist eine Woche Schweigeretreat-Erfahrung erforderlich. Teilnahme von Beginn bis ganz zum Schluss des jeweiligen Kurses ist Voraussetzung. Schweigeretreat. Auch keine Benützung von Handys, Tablets usw.

English: This silent retreat consists of one week of karuna (compassion) meditation and one week of vipassana (insight) meditation. In the first part of the retreat we cultivate inner collectedness through the formal practice of compassion. In the second part we develop the continuity of mindfulness as a foundation of liberating insight. In this we attempt refining the quality of careful, open awareness as a way of deepening liberating wisdom, love, compassion and joy within us. Suitable for both new and experienced meditators who are interested and willing to fully commit to the retreat format and the daily schedule. It is possible to participate in the first week only. For those who attend only the 7-day vipassana course, 1-week silent vipassana retreat experience is required. Attendance from the very beginning to the actual closure of the retreat is mandatory for all participants. Silent retreat. No electronic communication media permitted.


Kosten CHF 590.- / EUR 536.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

14 Day Karuna and Vipassana Summer Retreat
7 Day Sat 17 – Sat August 24 (Vipassana), course no. 19.20.3

Carol Wilson, Ursula Flückiger, Fred von Allmen
and 1st week Yuka Nakamura, 2nd week Samuel Theiler (English)
Dieser Schweigeretreat besteht aus einer Woche formeller Karuna-Meditation (Mitgefühl) und sieben Tagen Vipassana-Meditation (Erkenntnis). Im ersten Teil des Retreats kultivieren wir innere Sammlung mittels der Karuna-Meditation. Im zweiten Teil entwickeln wir die Kontinuität der Achtsamkeit als Grundlage für befreiende Erkenntnis. Dabei verfeinern wir die Qualität des sorgfältigen, offenen Gewahrseins als ein Mittel, befreiende Weisheit sowie Liebe, Mitgefühl und Mitfreude in uns zu entwickeln. Geeignet für neue wie auch für erfahrene Meditierende, die interessiert und bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Es ist möglich, nur an der ersten Woche des Kurses teilzunehmen. Für jene, welche nur den 7 Tage Vipassana-Kurs besuchen, ist eine Woche Schweigeretreat-Erfahrung erforderlich. Teilnahme von Beginn bis ganz zum Schluss des jeweiligen Kurses ist Voraussetzung. Schweigeretreat. Auch keine Benützung von Handys, Tablets usw.

English: This silent retreat consists of one week of karuna (compassion) meditation and one week of vipassana (insight) meditation. In the first part of the retreat we cultivate inner collectedness through the formal practice of compassion. In the second part we develop the continuity of mindfulness as a foundation of liberating insight. In this we attempt refining the quality of careful, open awareness as a way of deepening liberating wisdom, love, compassion and joy within us. Suitable for both new and experienced meditators who are interested and willing to fully commit to the retreat format and the daily schedule. It is possible to participate in the first week only. For those who attend only the 7-day vipassana course, 1-week silent vipassana retreat experience is required. Attendance from the very beginning to the actual closure of the retreat is mandatory for all participants. Silent retreat. No electronic communication media permitted.


Kosten CHF 590.- / EUR 536.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Neun Tage Meditationsretreat für Frauen und Männer
Do 5. – Sa 14. September, Kurs Nr. 19.21.1

Sylvia Wetzel und Sabine Hayoz Kalff (Deutsch)
Kurs 19.21.2 «Was ist Meditation?» und 19.21.3 «Grüne Tara-Praxis» zusammen. Anmeldung unter Kurs 19.21.1.


Kosten CHF 725.- / EUR 659.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Drei Tage Meditationsretreat für Frauen und Männer
Do 5. – So 8. September, Kurs Nr. 19.21.2

Sylvia Wetzel und Sabine Hayoz Kalff (Deutsch)
«Was ist Meditation?» Wir lernen Übungen der verschiedenen buddhistischen Traditionen kennen: Stilles Sitzen und Gehen, angeleitete Meditationen über Lebensthemen, Licht- und Mantra-Meditation, Text-Rezitation. Schweigekurs mit Gruppen- und Einzelgesprächen.


Kosten CHF 245.- / EUR 223.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Sechs Tage Grüne Tara-Kurs für Frauen und Männer
So 8. – Sa 14. September, Kurs Nr. 19.21.3

Sylvia Wetzel und Sabine Hayoz Kalff (Deutsch)
Die Praxis der Grünen Tara wird seit rund tausend Jahren in der tibetisch-buddhistischen Tradition überliefert und bietet auch heute beiden Geschlechtern einen inspirierenden Zugang zu Weisheit, Liebes- und Handlungsfähigkeit. Stilles Sitzen, Gehen, Vorträge und angeleitete Meditationen und Malübungen fördern die Selbsterkenntnis und ein kluges und liebevolles Umgehen mit eingefahrenen Strukturen. Schweigekurs mit Gruppen- und Einzelgesprächen. Voraussetzung: Ein Meditationswochenende und etwas Vertrautheit mit der Tara-Praxis.


Kosten CHF 485.- / EUR 441.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Seven Day Secular Buddhist Retreat
Sat 21 – Sat September 28, course no. 19.22

Stephen and Martine Batchelor (English)
This retreat will seek to uncover what lies at the heart of the Buddha’s teaching and ask how such ideas might be interpreted and put into practice in today’s increasingly secular and interdependent world. Through readings of early Pali discourses, Stephen will consider how the words of Gotama still speak to us today, while Martine will focus on meditation practices as tools of awareness for daily living. This approach to the Dharma will draw inspiration from a variety of perspectives both classical and contemporary.


Kosten CHF 565.- / EUR 514.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Drei Tage Vipassana-Retreat
Do 03. – So 06. Oktober, Kurs Nr. 19.23

Catherine Felder und Ingeborg Mösching (Deutsch)
Unser eigener HerzGeist – Freund oder Feind? Statt gewohnheitsmässig in Gedanken verloren zu sein, halten wir inne und beobachten mit wohlwollender Achtsamkeit unsere innere Erfahrung. Mit Interesse ergründen wir die Natur dieser Prozesse. Wie dicht und substantiell ist dieses ganze Geschehen? Wie sind wir damit in Beziehung? Welche Haltungen produzieren innere Konflikte, welche wirken befreiend? In dem Masse, in dem wir wacher werden, begegnen wir allem Leben mit mehr Unbefangenheit und Mitgefühl. Schweigekurs, sowie keine Benützung von Handy, Tablets u.ä.


Kosten CHF 245.- / EUR 223.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Sechs oder drei Tage Tonglen und Vipassana
Sechs Tage Do 10. – Mi 16. Oktober, Kurs Nr. 19.24.1

Lama Irene und Renate Seifarth (Deutsch)
«Offenes Herz – Innere Freiheit.» Obschon es uns nicht glücklich macht, bewerten wir uns und unsere Mitmenschen ständig. Wir erschöpfen uns darin, angenehme Erfahrungen zu suchen und unangenehme zu vermeiden. Muss das so sein? Im Tonglen lernen wir, Angenehmes zu teilen und Unangenehmes anzunehmen. So werden uns alle Aspekte unseres Seins bewusst, mitsamt ihren Ecken und Kanten. Herzensgüte und Wertschätzung können sich in unserem Leben ausbreiten. Im Vipassana üben wir, uns mit freundlichen «Augen» wahrzunehmen, urteilsfrei und ohne einzugreifen. Die Belehrungen werden abwechselnd auf der Basis der Tibetischen- und der Vipassana-Tradition gegeben. Schweigeretreat.


Kosten CHF 485.- / EUR 441.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Sechs oder drei Tage Tonglen und Vipassana
Drei Tage Do 10. – So 13. Oktober, Kurs Nr. 19.24.2

Lama Irene und Renate Seifarth (Deutsch)
«Offenes Herz – Innere Freiheit.» Obschon es uns nicht glücklich macht, bewerten wir uns und unsere Mitmenschen ständig. Wir erschöpfen uns darin, angenehme Erfahrungen zu suchen und unangenehme zu vermeiden. Muss das so sein? Im Tonglen lernen wir, Angenehmes zu teilen und Unangenehmes anzunehmen. So werden uns alle Aspekte unseres Seins bewusst, mitsamt ihren Ecken und Kanten. Herzensgüte und Wertschätzung können sich in unserem Leben ausbreiten. Im Vipassana üben wir, uns mit freundlichen «Augen» wahrzunehmen, urteilsfrei und ohne einzugreifen. Die Belehrungen werden abwechselnd auf der Basis der Tibetischen- und der Vipassana-Tradition gegeben. Schweigeretreat.


Kosten CHF 245.- / EUR 223.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Sieben Tage Meditationsretreat
Sa 19. – Sa 26. Oktober, Kurs Nr. 19.25

Akiñcano M. Weber und Christoph Köck (Deutsch)
Praktische, aufbauende Meditationsanleitungen in den Grundformen der Geistesgegenwart (satipatthana). Stille des Herzens, Klarheit des Geistes: Anschauliche Darlegung und praktische Übungen zur Ausbildung von Gewahrsein – die sanfte und gezielte Schulung von gründlichem Erwägen, liebender Güte und Geistessammlung vertiefen unsere Einsicht in die Natur unseres Erlebens. Woran bleibt unser Herz hängen? Verstrickungen werden einsehbar, ihre Lösung in tieferem Selbstverständnis möglich. Bewusste Achtsamkeit findet ihre Anwendung auch außerhalb der Meditationshalle. Schweigeretreat.


Kosten CHF 565.- / EUR 514.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Eine bis drei Wochen Vipassana Retreat
Sa 2. – Sa 23. November, Kurs Nr. 19.26.1

Ariya B. Baumann, Isis Bianzano, Samuel Theiler, Rainer Künzi
(Kurssprache Deutsch; Interviews may also be offered in English or French)
Dieser 21-Tage-Retreat eignet sich für Personen, die ihre Meditation über eine längere Zeitspanne in einem idealen Rahmen festigen und vertiefen möchten und die bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Es werden viele Facetten der Achtsamkeit (in Anlehnung an die Satipatthana-Sutta) und der Herzensgüte (Metta) beleuchtet und geübt, welche für die Klarheit des Geistes und befreiende Erkenntnis unerlässlich sind. Die Praxis wird durch tägliche Meditationsanleitungen (Vipassana und Metta), Dhamma-Vorträge sowie regelmässige Gruppen- und Einzelgespräche mit den Lehrenden unterstützt. Bei einem Einstieg in der zweiten oder dritten Woche wird ein geleitetes Vipassana-Schweigeretreat von mind. einer Woche Dauer vorausgesetzt. Kommunikationsmedienfreies Schweigeretreat. Alle, die drei Wochen am Retreat teilnehmen, werden zu maximal 2 Personen pro Zimmer untergebracht.


Kosten CHF 1522.- / EUR 1384.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Eine bis drei Wochen Vipassana Retreat
Sa 2. – Sa 16. November, Kurs Nr. 19.26.2

Ariya B. Baumann, Isis Bianzano, Samuel Theiler, Rainer Künzi
(Kurssprache Deutsch; Interviews may also be offered in English or French)
Dieser 21-Tage-Retreat eignet sich für Personen, die ihre Meditation über eine längere Zeitspanne in einem idealen Rahmen festigen und vertiefen möchten und die bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Es werden viele Facetten der Achtsamkeit (in Anlehnung an die Satipatthana-Sutta) und der Herzensgüte (Metta) beleuchtet und geübt, welche für die Klarheit des Geistes und befreiende Erkenntnis unerlässlich sind. Die Praxis wird durch tägliche Meditationsanleitungen (Vipassana und Metta), Dhamma-Vorträge sowie regelmässige Gruppen- und Einzelgespräche mit den Lehrenden unterstützt. Bei einem Einstieg in der zweiten oder dritten Woche wird ein geleitetes Vipassana-Schweigeretreat von mind. einer Woche Dauer vorausgesetzt. Kommunikationsmedienfreies Schweigeretreat. Alle, die drei Wochen am Retreat teilnehmen, werden zu maximal 2 Personen pro Zimmer untergebracht.


Kosten CHF 1060.- / EUR 964.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Eine bis drei Wochen Vipassana Retreat
Sa 2. – Sa 9. November, Kurs Nr. 19.26.3

Ariya B. Baumann, Isis Bianzano, Samuel Theiler, Rainer Künzi
(Kurssprache Deutsch; Interviews may also be offered in English or French)
Dieser 21-Tage-Retreat eignet sich für Personen, die ihre Meditation über eine längere Zeitspanne in einem idealen Rahmen festigen und vertiefen möchten und die bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Es werden viele Facetten der Achtsamkeit (in Anlehnung an die Satipatthana-Sutta) und der Herzensgüte (Metta) beleuchtet und geübt, welche für die Klarheit des Geistes und befreiende Erkenntnis unerlässlich sind. Die Praxis wird durch tägliche Meditationsanleitungen (Vipassana und Metta), Dhamma-Vorträge sowie regelmässige Gruppen- und Einzelgespräche mit den Lehrenden unterstützt. Bei einem Einstieg in der zweiten oder dritten Woche wird ein geleitetes Vipassana-Schweigeretreat von mind. einer Woche Dauer vorausgesetzt. Kommunikationsmedienfreies Schweigeretreat. Alle, die drei Wochen am Retreat teilnehmen, werden zu maximal 2 Personen pro Zimmer untergebracht.


Kosten CHF 565.- / EUR 514.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Eine bis drei Wochen Vipassana Retreat
Sa 9. – Sa 23. November, Kurs Nr. 19.26.4

Ariya B. Baumann, Isis Bianzano, Samuel Theiler, Rainer Künzi
(Kurssprache Deutsch; Interviews may also be offered in English or French)
Dieser 21-Tage-Retreat eignet sich für Personen, die ihre Meditation über eine längere Zeitspanne in einem idealen Rahmen festigen und vertiefen möchten und die bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Es werden viele Facetten der Achtsamkeit (in Anlehnung an die Satipatthana-Sutta) und der Herzensgüte (Metta) beleuchtet und geübt, welche für die Klarheit des Geistes und befreiende Erkenntnis unerlässlich sind. Die Praxis wird durch tägliche Meditationsanleitungen (Vipassana und Metta), Dhamma-Vorträge sowie regelmässige Gruppen- und Einzelgespräche mit den Lehrenden unterstützt. Bei einem Einstieg in der zweiten oder dritten Woche wird ein geleitetes Vipassana-Schweigeretreat von mind. einer Woche Dauer vorausgesetzt. Kommunikationsmedienfreies Schweigeretreat. Alle, die drei Wochen am Retreat teilnehmen, werden zu maximal 2 Personen pro Zimmer untergebracht.


Kosten CHF 1060.- / EUR 964.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Eine bis drei Wochen Vipassana Retreat
Sa 9. – Sa 16. November, Kurs Nr. 19.26.5

Ariya B. Baumann, Isis Bianzano, Samuel Theiler, Rainer Künzi
(Kurssprache Deutsch; Interviews may also be offered in English or French)
Dieser 21-Tage-Retreat eignet sich für Personen, die ihre Meditation über eine längere Zeitspanne in einem idealen Rahmen festigen und vertiefen möchten und die bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Es werden viele Facetten der Achtsamkeit (in Anlehnung an die Satipatthana-Sutta) und der Herzensgüte (Metta) beleuchtet und geübt, welche für die Klarheit des Geistes und befreiende Erkenntnis unerlässlich sind. Die Praxis wird durch tägliche Meditationsanleitungen (Vipassana und Metta), Dhamma-Vorträge sowie regelmässige Gruppen- und Einzelgespräche mit den Lehrenden unterstützt. Bei einem Einstieg in der zweiten oder dritten Woche wird ein geleitetes Vipassana-Schweigeretreat von mind. einer Woche Dauer vorausgesetzt. Kommunikationsmedienfreies Schweigeretreat. Alle, die drei Wochen am Retreat teilnehmen, werden zu maximal 2 Personen pro Zimmer untergebracht.


Kosten CHF 565.- / EUR 514.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Drei Tage Meditationsretreat für junge Menschen
Do 28. November – So 1. Dezember, Kurs Nr. 19.27

Irene Bumbacher und Stefan Lang (Deutsch)
«Den eigenen Geist verstehen lernen – Weisheit und Mitgefühl entwickeln». Dieses Retreat richtet sich ausschliesslich an junge Menschen zwischen 15 – 26 Jahren. Wir wollen erforschen, was in uns vorgeht, wenn wir uns für 3 Tage ohne Ablenkung mit liebevoller Aufmerksamkeit unserem eigenen Herzen und Geist zuwenden. Können wir mit uns selbst in Frieden sein? Wenn nicht, was hindert uns daran? Der Tagesablauf beinhaltet geführte und stille Sitz-, Steh- und Gehmeditationsperioden, Zeit für Fragen und Austausch in Gruppengesprächen sowie achtsame Körperübungen. Kommunikationsmedienfreier Schweigekurs.
Kurspreis: Nach eigenem Ermessen, mindestens jedoch CHF 50.– / EUR 45.– (14 Tage vor Kursbeginn zahlbar). Zusätzliche Spenden für die Lehrenden bitte erst am letzten Kurstag vor Ort in bar abgeben. Siehe Seiten 2 und 10 unser Spendenprinzip betreffend. Bitte auch allgemeine Kursinformationen beachten.


Kosten nach finanz. Möglichkeiten,
mind. jedoch
CHF 50.- / EUR 45.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Drei Tage Metta-Retreat «Liebevolle Güte»
Do 5. – So 8. Dezember, Kurs Nr. 19.28

Fred von Allmen und Ingeborg Mösching (Deutsch)
Durch systematische Praxis der Metta-Meditation (liebevolle Güte) entfalten wir die Kräfte der Liebe und des Mitgefühls. Auch werden wir die altruistische Motivation zum Wohle allen Lebens kultivieren. Wir entwickeln dabei eine Haltung von Offenheit und Respekt in der Beziehung zu uns selbst und zu allen Lebewesen. Schweigeretreat. Auch keine Benützung von Handys, Tablets usw.


Kosten CHF 245.- / EUR 223.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Drei Tage Erkenntnis-Meditationsretreat (Vipassana)
Do 12. – So 15. Dezember, Kurs Nr. 19.29

Samuel Theiler und Yuka Nakamura (Deutsch)
Vipassana bedeutet klares Sehen oder Erkennen. Durch das kontinuierliche, liebevolle und akzeptierende Wahrnehmen der Erfahrungen in Körper, Herz und Geist erkennen wir deren Vergänglichkeit. Wenn wir diese Tatsache akzeptieren, können wir uns dem Strom des Lebens gelassener hingeben und werden mitfühlender und wohlwollender mit uns und anderen. Wir üben im Sitzen, Gehen, Stehen und allen Aktivitäten dazwischen. Zeit für Fragen und Austausch in Gruppen- und Einzelgesprächen; Abendvorträge. Ansonsten findet der Kurs in vollständigem Schweigen statt.


Kosten CHF 245.- / EUR 223.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Sechs Tage Neujahrsretreat «Vipassana und Mudita»
Do 26. Dezember 2019 – Mi 1. Januar 2020, Kurs Nr. 19.30

Ursula Flückiger, Fred von Allmen, Rainer Künzi (Schweizerdialekt)
Der ganze Kurs, einschliesslich der Meditationsanleitungen, findet in Schweizerdialekt [Mundart!] statt. Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist für viele Menschen einladend, um sich in die Stille zurückzuziehen und sich – unterstützt von Gleichgesinnten – der inneren Schau zu widmen. Neben der Erkenntnis-Meditation (Vipassana) werden wir uns in der Mitfreude-Meditation (Mudita) üben. Schweigekurs. Auch keine Benützung von Handys, Tablets usw.


Kosten CHF 485.- / EUR 441.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie