Headerbild
topframe
Headerbild
topframe
Headerbild
topframe
Content

AKTUELLE KURSBESCHREIBUNGEN

Findet nicht statt - Neun Tage Meditationsretreat für Frauen und Männer. Wird als 3-Tage-Retreat oder 6-Tage-Retreat durchgeführt. Bitte separat anmelden

Do 3. – Sa 12. September, Kurs Nr. 20.23.1

Sabine Hayoz Kalff mit Alexandra Pfohlmann (Deutsch), Assistenz Barbara Hess

Kurs 20.23.2 «Was ist Meditation?» und 20.23.3 «Grüne Tara-Praxis» zusammen. Anmeldung unter Kurs 20.23.1.


Kosten CHF 725.- / EUR 690.-
 « Zurück zum Programm
Linie

Drei Tage Meditationsretreat für Frauen und Männer

Do 3. – So 6. September, Kurs Nr. 20.23.2

Sabine Hayoz Kalff mit Alexandra Pfohlmann (Deutsch), Assistenz Barbara Hess

«Was ist Meditation?» Wir lernen Übungen der verschiedenen buddhistischen Traditionen kennen: Stilles Sitzen und Gehen, angeleitete Meditationen über Lebensthemen, Licht- und Mantra-Meditation, Text-Rezitation. Schweigekurs mit Gruppen- und Einzelgesprächen.


Kosten CHF 245.- / EUR 233.-
 « Zurück zum Programm
Linie

Sechs Tage Grüne Tara-Kurs für Frauen und Männer

So 6. – Sa 12. September, Kurs Nr. 20.23.3

Sabine Hayoz Kalff mit Alexandra Pfohlmann (Deutsch), Assistenz Barbara Hess

Die Praxis der Grünen Tara wird seit rund tausend Jahren in der tibetisch-buddhistischen Tradition überliefert und bietet auch heute beiden Geschlechtern einen inspirierenden Zugang zu Weisheit, Liebes- und Handlungsfähigkeit. Stilles Sitzen, Gehen, Vorträge und angeleitete Meditationen und Malübungen fördern die Selbsterkenntnis und ein kluges und liebevolles Umgehen mit eingefahrenen Strukturen. Schweigekurs mit Gruppen- und Einzelgesprächen. Voraussetzung: Ein Meditationswochenende und etwas Vertrautheit mit der Tara-Praxis.


Kosten CHF 485.- / EUR 462.-
 « Zurück zum Programm
Linie

Seven Day Secular Buddhist Retreat
Will additionally be offered as livestream-retreat Info PDF

Sat 19 – Sat September 26, course no. 20.24

Stephen and Martine Batchelor, assistant Katrin Auf der Heyde, trainee Sophie Boyer (English)

This retreat will seek to uncover what lies at the heart of the Buddha’s teaching and ask how such ideas might be interpreted and put into practice in today’s increasingly secular and interdependent world. Through readings of early Pali discourses, Stephen will consider how the words of Gotama still speak to us today, while Martine will focus on meditation practices as tools of awareness for daily living. This approach to the Dharma will draw inspiration from a variety of perspectives both classical and contemporary.


Kosten CHF 565.- / EUR 538.-
 « Zurück zum Programm
Linie

Sieben Tage Meditationsretreat
Wird zusätzlich als Online-Retreat angeboten mit livestream Info PDF

Sa 3. – Sa 10. Oktober, Kurs Nr. 20.25

Akiñcano M. Weber und Christoph Köck (Deutsch)

Meditationsanleitungen in den Grundformen der Geistesgegenwart (satipatthana). Stille des Herzens, Klarheit des Geistes: Anschauliche Darlegung und praktische Übungen zur Ausbildung von Gewahrsein – die sanfte und gezielte Schulung von gründlichem Erwägen, liebender Güte und Geistessammlung vertiefen die Einsicht in die Natur des Geistes. Wo bleibt unser Herz hängen? Verstrickungen werden einsehbar und ihre Lösung wird in tieferem Selbstverständnis möglich. Bewusste Achtsamkeit findet ihre Anwendung auch außerhalb der Meditationshalle. Schweigeretreat.


Kosten CHF 565.- / EUR 538.-
 « Zurück zum Programm
Linie

6 Tage Studienretreat "Brahmavihara und Leerheit" - Zusätzlich als Online-Retreat mit gleichen Anmeldebedingungen Info PDF

 

Mo 12. – So 18. Oktober, Kurs Nr. 20.26

Bhikkhu Analayo, Assistenz Yuka Nakamura (Deutsch)

Dieser Kurs widmet sich dem Studium der Brahmavihara-Meditation und des allmählichen Eintritts in die Leerheit (gemäss Cuḷasuññata-Sutta, MN 121), und ihre Verbindung auf dem Weg des Erwachens. Ein Schwerpunkt werden die Bodhipakkhiya-Dhammas sein, jene Qualitäten und Praktiken, die nach dem frühen Buddhismus für die Befreiung zentral sind. Besonderer Wert wird dabei auf jene Aspekte gelegt, die für die Meditationspraxis von praktischer Bedeutung sind. Dieser Kurs richtet sich an erfahrene Praktizierende, die ihr Verständnis und ihre Praxis vertiefen möchten. Er kombiniert Studien- und Diskussionsrunden vormittags mit Meditationsanweisungen, die während der stillen Übungszeit des restlichen Tages erteilt werden.

 

Teilnahmevoraussetzung ist Vertrautheit mit Bhikkhu Anālayos Herangehensweise an die Satipatthana - insbesondere mit den Hindernissen und den Erwachensfaktoren, vorzugsweise durch die frühere Teilnahme an einem seiner Studienretreats über Satipatthana. Bitte geben Sie den Ort und das Datum des Retreats in Ihrer Anmeldung an.

Als Alternative ist es für erfahrene Praktizierende (mind. vier Vipassana-Retreats absolviert) auch möglich, die Grundlagen durch die Lektüre des Buchs 'Satipatthana Meditation Practice Guide' (2018, dt. Übersetzung voraussichtlich 2020 erhältlich) sowie das Praktizieren mit Hilfe der Satipatthana-Anweisungen (www.windhorsepublications.com; agamaresearch.dila.edu.tw) zu erwerben. Bitte geben Sie an, wie viel Zeit Sie in diese Form der Vorbereitung investieren konnten, falls Sie sich ohne vorherige Teilnahme für den Kurs bewerben möchten.


Kosten CHF 485.- / EUR 462.-
 « Zurück zum Programm
Linie

Eine bis drei Wochen Vipassana Retreat

Sa 31. Oktober – Sa 21. November, Kurs Nr. 20.27.1 – 20.27.5

Ariya B. Baumann, Isis Bianzano, Samuel Theiler (1. Woche), Rainer Künzi (2. / 3. Woche)

Dieser 21-Tage-Retreat eignet sich für Personen, die ihre Meditation über eine längere Zeitspanne in einem idealen Rahmen festigen und vertiefen möchten und die bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Es werden viele Facetten der Achtsamkeit (in Anlehnung an die Satipatthana-Sutta) und der Herzensgüte (Metta) beleuchtet und geübt, welche für die Klarheit des Geistes und befreiende Erkenntnis unerlässlich sind. Die Praxis wird durch tägliche Meditationsanleitungen (Vipassana und Metta), Dhamma-Vorträge sowie regelmässige Gruppen- und Einzelgespräche mit den Lehrenden unterstützt. Bei einem Einstieg in der zweiten Woche wird ein geleitetes Vipassana-Schweigeretreat von mind. einer Woche Dauer vorausgesetzt. Kommunikationsmedienfreies Schweigeretreat. Auch keine Benützung von Smartphones, Tablets usw. Alle, die drei Wochen am Retreat teilnehmen, werden zu maximal 2 Personen pro Zimmer untergebracht.


Kosten CHF 1522.- / EUR 1450.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Eine bis drei Wochen Vipassana Retreat

Sa 31. Oktober – Sa 21. November, Kurs Nr. 20.27.1 – 20.27.5

Ariya B. Baumann, Isis Bianzano, Samuel Theiler (1. Woche), Rainer Künzi (2. / 3. Woche)

Dieser 21-Tage-Retreat eignet sich für Personen, die ihre Meditation über eine längere Zeitspanne in einem idealen Rahmen festigen und vertiefen möchten und die bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Es werden viele Facetten der Achtsamkeit (in Anlehnung an die Satipatthana-Sutta) und der Herzensgüte (Metta) beleuchtet und geübt, welche für die Klarheit des Geistes und befreiende Erkenntnis unerlässlich sind. Die Praxis wird durch tägliche Meditationsanleitungen (Vipassana und Metta), Dhamma-Vorträge sowie regelmässige Gruppen- und Einzelgespräche mit den Lehrenden unterstützt. Bei einem Einstieg in der zweiten Woche wird ein geleitetes Vipassana-Schweigeretreat von mind. einer Woche Dauer vorausgesetzt. Kommunikationsmedienfreies Schweigeretreat. Auch keine Benützung von Smartphones, Tablets usw. Alle, die drei Wochen am Retreat teilnehmen, werden zu maximal 2 Personen pro Zimmer untergebracht.


Kosten CHF 1060.- / EUR 1010.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Eine bis drei Wochen Vipassana Retreat

Sa 31. Oktober – Sa 21. November, Kurs Nr. 20.27.1 – 20.27.5

Ariya B. Baumann, Isis Bianzano, Samuel Theiler (1. Woche), Rainer Künzi (2. / 3. Woche)

Dieser 21-Tage-Retreat eignet sich für Personen, die ihre Meditation über eine längere Zeitspanne in einem idealen Rahmen festigen und vertiefen möchten und die bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Es werden viele Facetten der Achtsamkeit (in Anlehnung an die Satipatthana-Sutta) und der Herzensgüte (Metta) beleuchtet und geübt, welche für die Klarheit des Geistes und befreiende Erkenntnis unerlässlich sind. Die Praxis wird durch tägliche Meditationsanleitungen (Vipassana und Metta), Dhamma-Vorträge sowie regelmässige Gruppen- und Einzelgespräche mit den Lehrenden unterstützt. Bei einem Einstieg in der zweiten Woche wird ein geleitetes Vipassana-Schweigeretreat von mind. einer Woche Dauer vorausgesetzt. Kommunikationsmedienfreies Schweigeretreat. Auch keine Benützung von Smartphones, Tablets usw. Alle, die drei Wochen am Retreat teilnehmen, werden zu maximal 2 Personen pro Zimmer untergebracht.


Kosten CHF 565.- / EUR 538.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Eine bis drei Wochen Vipassana Retreat

Sa 31. Oktober – Sa 21. November, Kurs Nr. 20.27.1 – 20.27.5

Ariya B. Baumann, Isis Bianzano, Samuel Theiler (1. Woche), Rainer Künzi (2. / 3. Woche)

Dieser 21-Tage-Retreat eignet sich für Personen, die ihre Meditation über eine längere Zeitspanne in einem idealen Rahmen festigen und vertiefen möchten und die bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Es werden viele Facetten der Achtsamkeit (in Anlehnung an die Satipatthana-Sutta) und der Herzensgüte (Metta) beleuchtet und geübt, welche für die Klarheit des Geistes und befreiende Erkenntnis unerlässlich sind. Die Praxis wird durch tägliche Meditationsanleitungen (Vipassana und Metta), Dhamma-Vorträge sowie regelmässige Gruppen- und Einzelgespräche mit den Lehrenden unterstützt. Bei einem Einstieg in der zweiten Woche wird ein geleitetes Vipassana-Schweigeretreat von mind. einer Woche Dauer vorausgesetzt. Kommunikationsmedienfreies Schweigeretreat. Auch keine Benützung von Smartphones, Tablets usw. Alle, die drei Wochen am Retreat teilnehmen, werden zu maximal 2 Personen pro Zimmer untergebracht.


Kosten CHF 1060.- / EUR 1010.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Eine bis drei Wochen Vipassana Retreat

Sa 31. Oktober – Sa 21. November, Kurs Nr. 20.27.1 – 20.27.5

Ariya B. Baumann, Isis Bianzano, Samuel Theiler (1. Woche), Rainer Künzi (2. / 3. Woche)

Dieser 21-Tage-Retreat eignet sich für Personen, die ihre Meditation über eine längere Zeitspanne in einem idealen Rahmen festigen und vertiefen möchten und die bereit sind, die Retreat-Form und den Tagesplan vollständig einzuhalten. Es werden viele Facetten der Achtsamkeit (in Anlehnung an die Satipatthana-Sutta) und der Herzensgüte (Metta) beleuchtet und geübt, welche für die Klarheit des Geistes und befreiende Erkenntnis unerlässlich sind. Die Praxis wird durch tägliche Meditationsanleitungen (Vipassana und Metta), Dhamma-Vorträge sowie regelmässige Gruppen- und Einzelgespräche mit den Lehrenden unterstützt. Bei einem Einstieg in der zweiten Woche wird ein geleitetes Vipassana-Schweigeretreat von mind. einer Woche Dauer vorausgesetzt. Kommunikationsmedienfreies Schweigeretreat. Auch keine Benützung von Smartphones, Tablets usw. Alle, die drei Wochen am Retreat teilnehmen, werden zu maximal 2 Personen pro Zimmer untergebracht.


Kosten CHF 565.- / EUR 538.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Drei Tage Meditationsretreat für junge Menschen

Wird zusätzlich als Online-Retreat angeboten mit livestream Infoblatt inkl. Anmeldelink

Do 26. November – So 29. November, Kurs Nr. 20.28

Irene Bumbacher und Stefan Lang (Deutsch)

«Den eigenen Geist verstehen lernen – Weisheit und Mitgefühl entwickeln». Dieses Retreat richtet sich ausschliesslich an junge Menschen zwischen 15 – 26 Jahren. Wir wollen erforschen, was in uns vorgeht, wenn wir uns für 3 Tage ohne Ablenkung mit liebevoller Aufmerksamkeit unserem eigenen Herzen und Geist zuwenden. Können wir mit uns selbst in Frieden sein? Wenn nicht, was hindert uns daran? Der Tagesablauf beinhaltet geführte und stille Sitz-, Steh- und Gehmeditationsperioden, Zeit für Fragen und Austausch in Gruppengesprächen sowie achtsame Körperübungen. Kommunikationsmedienfreier Schweigekurs.

Kurspreis: Nach eigenem Ermessen, mindestens jedoch CHF 50.– / EUR 45.– (14 Tage vor Kursbeginn zahlbar). Zusätzliche Spenden für die Lehrenden bitte erst am letzten Kurstag vor Ort in bar abgeben. Siehe Seiten 2 und 10 unser Spendenprinzip betreffend. Bitte auch allgemeine Kursinformationen beachten.


Kosten nach finanz. Möglichk.,
mind. jedoch
CHF 50.-/EUR 45.- /
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Drei Tage Vipassana-Retreat «Vertrauen und Weisheit»

Wird zusätzlich als Online-Retreat angeboten mit livestream Infoblatt inkl. Anmeldelink

Do 3. – So 6. Dezember, Kurs No. 20.29

Yuka Nakamura und Ingeborg Mösching

Vertrauen und Weisheit sind zwei zentrale Qualitäten auf dem Weg des Erwachens, die beide zu den fünf spirituellen Fähigkeiten gehören. Worauf können wir vertrauen, wenn wir diesen Weg gehen? Und wo braucht es die Weisheit, die uns klar unterscheiden und die tiefere Natur aller Erfahrung erkennen lässt? Wir lernen, wie wir in der Meditation Vertrauen und Weisheit kultivieren und in ein Gleichgewicht bringen können. Der Tagesablauf beinhaltet Sitz- und Gehmeditation und Gespräche mit den Lehrerinnen. Schweige-kurs, keine Kommunikationsmedien.


Kosten CHF 245.- / EUR 233.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Drei Tage Metta-Retreat «Liebevolle Güte»

Wird zusätzlich als Online-Retreat angeboten mit livestream Infoblatt inkl. Anmeldelink

Do 10. – So 13. Dezember, Kurs Nr. 20.30

Fred von Allmen und Irene Bumbacher (Deutsch)

Durch systematische Praxis der Metta-Meditation (liebevolle Güte) entfalten wir die Kräfte der Liebe und des Mitgefühls. Auch werden wir die altruistische Motivation zum Wohle allen Lebens kultivieren. Wir entwickeln dabei eine Haltung von Offenheit und Respekt in der Beziehung zu uns selbst und zu allen Lebewesen. Schweigeretreat. Auch keine Benützung von Handys, Tablets usw.


Kosten CHF 245.- / EUR 233.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie

Sechs Tage Neujahrsretreat «Vipassana und Metta»

Wird zusätzlich als Online-Retreat angeboten mit livestream Infoblatt inkl. Anmeldelink

Sa 26. Dezember 2020 – Fr 1. Januar 2021, Kurs Nr. 20.31

Ursula Flückiger, Fred von Allmen, Ingeborg Mösching (Schweizerdialekt)

Der ganze Kurs, einschliesslich der Meditationsanleitungen, findet in Schweizerdialekt [Mundart!] statt. Die Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr ist für viele Menschen einladend, um sich in die Stille zurückzuziehen und sich – unterstützt von Gleichgesinnten – der inneren Schau zu widmen. Neben der Erkenntnis-Meditation (Vipassana) werden wir uns in der Metta-Meditation (Liebevolle Güte) üben. Schweigekurs. Auch keine Benützung von Handys, Tablets usw.


Kosten CHF 485.- / EUR 462.-
 « Zurück zum Programm Download Anmeldungsformular
Linie