Zentrumslehrende

Die Leiterinnen und Leiter der Retreats an unserem Zentrum verfügen alle über ein sehr hohes Niveau an Ausbildung und Praxis. Sie sind alle in ihren buddhistischen Traditionen autorisiert worden, haben einen Praxishintergrund von 20 – 50 Jahren und verbrachten insgesamt Jahre in Retreat. Viele von ihnen waren oder sind auch als Nonnen oder Mönche ordiniert.

FredVonAllmen2020

Fred von Allmen studiert und praktiziert den buddhistischen Weg des Erwachens seit über vierzig Jahren unter Lehrenden der tibetischen Dzogchen- und Gelug-Traditionen sowie der Theravada Vipassana-Tradition. Insgesamt sieben Jahre verbrachte er in Retreat. Seit 1984 lehrt er weltweit – heute vor allem in der Schweiz und in Deutschland – einen Weg zur befreienden Erkenntnis von Herz und Geist, auf der Basis einer altruistischen Motivation des Mitgefühls. Er ist Autor der Bücher «Die Freiheit entdecken» (Norbu), «Buddhismus: Lehren-Praxis-Meditation» (Theseus), «Mit Buddhas Augen sehen» & «Buddhas tausend Gesichter» (beide Steinrich) sowie Co-Autor von «Mahamudra & Vipassana» (Norbu). Er ist Mitbegründer und Stiftungsrat des Meditationszentrums Beatenberg.
Website

UrsulaFlueckiger2020

Ursula Flückiger praktiziert Vipassana-Meditation seit 1980 mit LehrerInnen wie Ven. Ajahn Sumedho, Joseph Goldstein, Christina Feldman u.a. Sie erhielt auch viele Belehrungen in der tibetischen Mahayana Tradition und fühlt sich vor allem durch deren Mitgefühlspraktiken sehr inspiriert. Sie arbeitete 17 Jahre für die Organisation der Retreats der Dhamma Gruppe Schweiz und zehn Jahre in eigener Praxis für Hakomi Psychotherapie. Sie ist Co-Autorin von «Mahamudra & Vipassana» (Norbu), wirkt seit 1990 als Meditationslehrerin und ist Mitbegründerin sowie Stiftungsrätin des Meditationszentrums Beatenberg.
Website

IsisBianzano2019

Isis Bianzano widmet sich seit 1983 der buddhistischen Geistes- und Herzensschulung unter verschiedenen Lehrenden der Theravada- und der tibetischen Mahayana-Tradition in Europa, Asien sowie den USA. Autorisiert von Fred von Allmen leitet sie seit 2008 Vipassana- und Metta- Meditationskurse und ist Stiftungsrätin des Meditationszentrums Beatenberg. Sie war 27 Jahre in verschiedenen Bereichen der Sozialen Arbeit tätig.
Website

Künzi Rainer

Rainer Künzi praktiziert seit 1986 Vipassana und seit 2002 zusätzlich in der tibetischen Tradition. Durch Fred von Allmen als Dharma-lehrer autorisiert leitet er seit 2008 Vipassana- und Metta-Retreats. Er ist Stiftungsrat des Meditationszentrums Beatenberg, Mitbegründer des Stadtzentrums Kalyana Mitta in Basel und arbeitete 18 Jahre als Kinder- und Familientherapeut in einer kommunalen Beratungsstelle.
Website

SamuelTheiler2020

Samuel Theiler, geb. 1956. Nach «Ausflügen» in verschiedene Methoden der Selbsterfahrung und Meditation praktiziert er seit über 25 Jahren Vipassana und Metta bei asiatischen und westlichen Lehrenden. Er wurde von Fred von Allmen zum Lehren autorisiert, und legt Wert auf einen praktischen, alltagsnahen Lehrstil. Er ist Stiftungsrat des Meditationszentrums Beatenberg und leitet den Vertrieb der «Dharma Tapes».
Website

Nakamura Yuka

Yuka Nakamura praktiziert seit 1993 in verschiedenen buddhistischen Traditionen (Zen, Vipassana, Vajrayana). Sie ist Psychologin Dr. phil., MBSR-Lehrerin und Ausbildnerin im CFM Zentrum für Achtsamkeit, Schweiz. Sie lehrt -Vipassana-Meditation im In- und Ausland, u.a. im Meditationszentrum Beatenberg (CH), IMS (US), Gaia House (UK), Seminarhaus Engl (D). Sie lehrt auch am Bodhi-College und arbeitet in verschiedenen Dharma-Übersetzungsprojekten mit.
Website

Gastlehrende

Aubry Mary

Mary Aubry began meditating in the Vipassana tradition in 1993. In 2014, Tara Brach authorized her to teach insight retreats; in 2016, Leigh Brasington authorized her to teach Jhana retreats. She is a facilitating teacher for Bhikkhu Analayo’s online Satipatthana course offered by the Barre Center for Buddhist Studies. Mary lives in the forested mountains of Western North Carolina, USA

ArayaBaumann

Ariya B. Baumann war 21 Jahre Nonne in Burma. Nach Jahren intensiver Praxis begann sie für die burmesischen Lehrer zu übersetzen und auch selbst zu lehren. Heute leitet sie weltweit Vipassana- und Metta-Meditationskurse, in denen Metta-Chants ein wichtiger Bestandteil der Herzensentfaltung sind. Sie hat einige Bücher aus dem Burmesischen übersetzt, darunter das «Manual of Insight» von Mahasi Sayadaw.
Website

Brasington Leigh

Leigh Brasington began practicing meditation in 1985 and is the senior American student of the late Ven. Ayya Khema. He began assisting Ayya Khemma in 1994 and began teaching on his own in 1997. He has taught Jhana’s and multiple insight practices at over 100 residential retreats. He is the author of “Right Concentration: A Practical Guide to the Jhanas”.
Website

IreneBumbacher2020

Irene Bumbacher begann 1989 in Japan Zen zu praktizieren. Sie besucht seither Klöster und Retreats in verschiedenen buddhistischen Traditionen in Europa, Asien und den USA. Autorisiert von Fred von Allmen lehrt sie seit 2008 Vipassana- und Mettameditation. Sie ist Mitbegründerin des Zentrums für Buddhismus in Bern und arbeitet als Shiatsu- und Traumatherapeutin.
Website

FelderCatherine2014

Catherine Felder praktiziert seit 1985 Vipassanameditation und wurde 1995 von Fred von Allmen zum Lehren autorisiert. Seit 1982 Schülerin von Dr. J. Yogendra (Klassischer Yoga Mumbai), hat sie über 30 Jahre Yoga unterrichtet. Weitere Impulse für ihre Praxis kommen aus dem Mahayana und der Gindler-Arbeit. Sie ist Mitbegründerin des Meditationszentrums Beatenberg und des Stadtzentrums Kalyanamitta Basel.
Kursprogramm 2021 auf ihrer Website

ChristinaFeldman2020

Christina Feldman has been studying in the Tibetan Mahayana and the Theravada traditions since 1970. She is a co-founder of Gaia House -Retreat Center in England, a guiding teacher at IMS in the US and teaches insight meditation worldwide. She is the author of about twelve books. For the past ten years she has also been teaching students in training to become mindfulness teachers on postgraduate courses at Exeter, Nijmegen and Oxford Universities as well as leading retreats for mindfulness teachers and students.
Website

Genoud Charles

Charles Genoud has been a student and practitioner of Buddhism since 1970. He studied with the Venerable Geshe Rabten and then with Dilgo Khyentse Rinpoche. He has also practiced Vipassana meditation in India, Burma and the USA. Charles studied sensory awareness for several years with Michael Tophoff and spent some time with Charlotte Selver. His unique approach of Gesture of Awareness is the result of the combination of Buddhist meditation with the practice of sensory awareness
Website

Patricia Genoud Feldmann

Patricia Genoud-Feldman has been practicing Vipassana and Dzogchen since 1984 in Asia under the guidance of Dilgo Khyentse Rinpoche and Sayadaw U Pandita and later in the West. She completed her teacher training at IMS, USA under the guidance of Joseph Goldstein and others and has been teaching Vipassana meditation since 1997 in Europe, Israel and the USA. Patricia also studied and trained in Insight Dialogue and the Relational Dharma with Gregory Kramer as well as in MBSR in Worcester, MA, USA.
Website

LamaIrene2015

Lama Irene ist buddhistische Nonne und unterrichtet seit 22 Jahren international, wobei Bodhicitta, die aufgewachte Geisteshaltung im Zentrum steht. Sie ist Schweizerin, übt buddhistische Meditation seit 1979, nahm von 1986 – 1994 an zwei Drei-Jahres-Retreats teil und wurde von dem Mahamudrameister Gendün Rinpoche in die Übertragung der Karma-Kagyü-Linie eingeführt. Sie engagiert sich in verschiedenen Dharma-Projekten und wohnt seit 2015 wieder in der Schweiz.
Website

ChristophKoeck

Christoph Köck, geboren in Wien, verbrachte 17 Jahre seines Lebens als Mönch in der Theravada-Tradition; vornehmlich in Klöstern Ajahn Chahs in Thailand und Europa. Er lehrt Meditation in mehreren Ländern und ist in Wien auch tätig als personenzentrierter Psychotherapeut.
Website

Stefan Lang

Stefan Lang praktiziert seit 1983 mit asiatischen und westlichen Vipassana-Lehrerinnen und -Lehrern. Er engagiert sich im Zentrum für Buddhismus und in der Vipassana Meditationsgruppe Bern. Neben Meditationsretreats gibt er auch theoretische Kurse zu buddhistischen Themen. Sein besonderes Interesse gilt einer adäquaten Praxis für die heutige urbane Gesellschaft.
Website

Mannschatz Marie

Marie Mannschatz unterrichtet seit 25 Jahren in erster Linie Metta-Meditation. Eine mitfühlende, wohlmeinende Geisteshaltung ist für sie die Grundlage menschlichen Miteinanders. „Die Metta-Meditation hilft mir zu verstehen, dass zum Menschsein das Fehlerhaft-Sein gehört. Das Lernen, das Üben hat kein Ende.“ Daher auch der Titel ihres letzten Buches: „Vollkommen unvollkommen“, O.W. Barth Verlag 2019.
Website

Mösching Ingeborg

Ingeborg Mösching, MBSR-Lehrerin und -Ausbildnerin, Pflegefachfrau, begann 1986 mit christlicher Zen-Meditation. Seit 1996 widmet sie sich der buddhistischen Herzens- und Geistesschulung unter verschiedenen Lehrenden der Theravada und der tib. Mahayana-Tradition in Europa, Burma und den USA. Von Fred von Allmen zur Dahrmalehrerin geschult, lehrt sie seit 2008 Vipassana- und Metta-Meditation. Sie war langjährige Pflegerin von Schwerkranken, Sterbenden und Neugeborenen.
Website

AlexandraPfohlmann

Alexandra Pfohlmann befasst sich seit über 25 Jahren theoretisch und praktisch mit dem Zusammenspiel westlicher Psychotherapie, buddhistischer Philosophie und Meditation. Kurse bei Sylvia Wetzel seit 2000, Lehrassistenz seit 2015. 12 Jahre Dozentin bei Tagungen Buddhismus und Psychotherapie in Berlin. Übersetzerin. Meditationslehrerin im ReSource Projekt Max-Plank-Institut Leipzig u.a.

Rudgard Jaya

Jaya Rudgard trained as a nun for eight years with Ajahn Sumedho in the Thai Forest tradition. A graduate of the Spirit Rock/IMS teacher training, her other teachers include Joseph Goldstein, Carol Wilson, Kittisaro and Thanissara. She teaches at IMS, Gaia House, and Spirit Rock, for Bodhi College, and for the Oxford Mindfulness Centre.
Website

RenateSeifarth2020

Renate Seifarth, Autorin von «Buddha at Home», praktiziert seit 1989. Sie verbrachte über sechs Jahre im Retreat, teils in Asien, teils im Westen unter Fred von Allmen, Joseph Goldstein, Stephen Batchelor, Ajahn Maha Boowa und Sayadaw U Janaka u. a. Ihr liegt eine zeitgemässe Auseinandersetzung mit der Lehre Buddhas am Herzen und sie sucht nach einem säkularen Verständnis des Dharma in Theorie und Praxis.
Website

LamaTilmann2015

Lama Tilmann (Lhündrup) Borghardt, geb. 1959, studierte Medizin und Homöopathie. Unter dem tibetischen Meister Gendün Rinpoche meditierte er 7 Jahre in Zurückziehung und betreute für 17 Jahre traditionelle Drei- bzw. Sechs-Jahres-Retreats der Karma Kagyü Linie. Seit 2016 lebt er im Retreathaus Grüner Baum im Hochschwarzwald (www.ekayana-institut.de), betreut Einzel- und Gruppenretreats, leitet den Norbu Verlag und unterrichtet im «Institut für Essentielle Psychotherapie».

Weber Akincano

Akincano Marc Weber war 20 Jahre Mönch in Europa und Asien und ist der Praxis und Überlieferung des frühen Buddhismus verbunden. Er ist buddhistischer Psychotherapeut (M.A., London), Mitbegründer von Bodhi College und in der Aus- und Fortbildung von Achtsamkeits-Lehrern tätig. Akincano unterrichtet international als Meditations- und Dharmalehrer, führt eine Praxis für Dialogische Prozessbegleitung und leitet Atammaya Köln. Er lebt mit seiner Frau im Rheinland.
Website

SylviaWetzel2019

Sylvia Wetzel, geb. 1949, befasst sich seit 1968 mit psychologischen und politischen Wegen zur Befreiung und seit 1977 mit tibetischem Buddhismus (Thubten Yeshe u.a.), Rinzai-Zen, Theravada u.a. Mit ihrer Reflexion von Kultur und Geschlecht ist sie eine Pionierin des Buddhismus. Sie unterrichtet seit 1986 Entspannung, Mediation und Buddhismus. Autorin mehrerer Bücher.
Website

CarolWilson2015

Carol Wilson has been practicing meditation since 1971. She studied with a variety of teachers, including Sayadaw U Pandita and Sayadaw U Tejaniya. She also practiced as a Buddhist nun in Thailand. Since 1986 she has been teaching vipassana and metta retreats around the world, including the annual three-month retreat at the Insight Meditation Society (IMS) in Barre, MA, USA.
Website

AnnabelleZinser2019

Annabelle Zinser, Yoga- und Meditationslehrerin; buddhistische Meditation seit 1982; von der deutsch-amerikanischen Vipassana-Lehrerin Ruth Denison zum Lehren autorisiert und Dharmacharya des vietnamesischen Zen-Meisters Thich Nhât Hanh. Sie leitet in Berlin das Meditationszentrum «Quelle des Mitgefühls».
Website